Die beliebte iOS-App Instapaper gibt's seit ein paar Tagen für 2,39€ im Appstore, statt den vorherigen 4,79€. Mit Instapaper kann man Webseiten zum später Lesen sammeln. Nachdem man einen Artikel via Bookmarklet markiert hat wird er beim nächsten Start der iOS-App in bereinigter Textform heruntergeladen, und zum Offline-Lesen gespeichert. Das schaut auf dem iPad z.B. so aus: Neben Instapaper gibt's noch Pocket. Pocket ist nicht so hübsch wie Instapaper, und man kann Artikel nicht blättern, sondern lediglich scrollen. Dafür kann es Artikel im grafischen Modus speichern, die schauen dann so aus wie auf der Webseite. Im Gegensatz zu Instapaper ist Pocket kostenlos. Für Safaribenutzer die noch ein paar Monate Zeit haben wird diese Funktionalität mit iOS 6 nachgeliefert. Dann kann der mobile Safari die eingebaute Leseliste auch endlich zum offline Lesen zwischenspeichern. Momentan ist man mit einem iPad ohne UMTS oder einem iPod Touch noch aufgeschmissen, wenn kein WLAN in der Nähe ist.